Beste Hausmittel für glanzvolle Haare

Wollen Sie Ihren Haaren mehr Glanz verleihen? Machen Sie sich Sorgen, weil sie matt und widerspenstig sind und ständig aufplustern? Jetzt können Sie etwas dagegen tun! Und Sie brauchen dazu keinen teuren Haarconditioner aus einer Drogerie. Ihre Haare könne mehr Glanz innerhalb von … einer halben Stunde bekommen! Alle Zutaten, die Sie benötigen, um die Haare glanzvoll zu machen, befinden sich in Ihrer Küche. Checken Sie die besten Rezepte für gesunde und schöne Haare.

Beste Hausmittel für glanzvolle Haare

ESSIGSPÜLUNG FÜR HAARE

  • 250 ml Wasser (Leitungswasser, abgekochtes Wasser oder Mineralwasser),
  • 1 Esslöffel Essig.

Zur Vorbereitung einer Essigspülung für Haare wäre Apfelessig am besten. In Äpfeln befinden sich wertvolle Substanzen, die einen wohltuenden Einfluss auf die Haare haben. Apfelessig säuert die Haare richtig ab und entfernt solche Probleme wie Mattheit oder Rauheit. Aus diesem Grund ist er ein populäres Produkt unter Haarfanatikerinnen, die ihre Haare mit der Seife reinigen. Der basische pH-Wert der Seife muss mit dem sauren pH-Wert des Essigs ausgeglichen werden, andernfalls sind die Haare rau und matt. Die Essigspülung verleiht den Haaren Glätte, intensiven Glanz und samtige Weichheit. Das Kosmetikprodukt lässt sich außerdem kinderleicht zubereiten: vermischen Sie Essig mit Wasser und spülen die Haare mit der Mixtur zu Ende der Haarwäsche.

ZITRONENSAFT ALS SPÜLUNG FÜR HAARE

  • 1 l abgekochtes Wasser,
  • 1 mittelgroße Zitrone.

Die Zitrone hat ähnliche Eigenschaften wie Essig – sie säuert die Haare ab und sorgt für den angemessenen pH-Wert der Kopfhaut. Eine Haarspülung aus der Zitrone glättet die Haare und schließt die Schuppenschicht. Im Effekt bekommt die Frisur einen wunderschönen Glanz.

Gießen Sie Wasser in eine Schüssel, geben dazu den ausgedrückten Zitronensaft (er muss klar sein, deswegen sind alles Fruchtfleischrest und Kern zu entfernen). Die entstandene Haarspülung soll auf die feuchten, gereinigten Haare gegossen werden. Waschen Sie die Zitronenspülung nicht aus. Es wäre am besten, die Haare an der Luft trocknen zu lassen. Es ist aber auch möglich, sie leicht zu föhnen. Eine solche Behandlung soll zweimal in der Woche gemacht werden.

BLITZSCHNELLE HONIGMASKE FÜR HAARE

  • 3–4 Teelöffel Honig,
  • 250 ml abgekochtes Mineralwasser.

Vermischen Sie genau die oben erwähnten Zutaten miteinander, bis ein leichtes Serum entsteht (seine Konsistenz soll an Haargel erinnern). Die Honigmaske soll auf feuchte, saubere Haare aufgetragen werden. Spülen Sie das Kosmetikprodukt nach 5 Minuten sorgfältig aus. Honig kann nicht nur einen schönen Glanz verleihen, sondern auch die Haare wunderbar regenerieren.

HAARÖL

  • ein paar Tropfen Pflanzenöl,
  • (Jojoba-, Argan-, Macadamia-, Avocadoöl usw.).

Natürliche Öle sind geniale Haarconditioner. Sie können sowohl eine Haarmaske als auch ein leichtes Haarserum für mehr Glanz erfolgreich ersetzen. Es ist ausreichend, ein paar Tropfen Öl auf den unteren Teil der Haare nach der Haarwäsche aufzutragen. Es ist ebenfalls möglich, das Produkt auf trockene Haarsträhnen aufzutragen – dann brauchen Sie eine geringe Dosis. Dank natürlicher Öle sind die Haare nicht nur glanzvoll und elastisch, sondern werden auch vor der ungünstigen Wirkung der äußeren Faktoren geschützt.

HAARMASKE MIT EIGELB

  • 1 Eigelb,
  • 1 Teelöffel Olivenöl,
  • ½ Teelöffel Zitronensaft.

Anstelle des Olivenöls können Sie ein Kinderöl verwenden, wenn es nur eine gute Zusammensetzung für die Haare hat.

Die Zubereitung der Haarmaske dauert eine kurze Weile: schlagen Sie das Eigelb, geben dazu das Öl und den Zitronensaft und vermischen alles miteinander, bis eine einheitliche, dickflüssige Masse entsteht (sie soll sich problemlos auftragen lassen und gleichzeitig nicht abfließen). Tragen Sie das Kosmetikprodukt auf feuchte Haare nach der Haarwäsche auf und entfernen mit warmem Wasser, wenn es etwas trocknet.

BIERSPÜLUNG FÜR HAARE

  • 1 Flasche Bier (0,3 l)

Bier (und genau Hopfen, aus dem das Getränk entsteht) ist eines der besten Kosmetikprodukte für die Haare. Es bewirkt, dass die Haarsträhnen glatt, glanzvoll und kräftig werden. Hopfen und Alkohol sind ein geniales Duo beim Kampf um schöne, glanzvolle Haare. Das Getränkt wirkt so gut dank des großen Gehalts an Vitamin B, Saccharose und Maltose – sie liefern wohltuende Nährstoffe und kräftigen die Haarstruktur.

Die frisch gewaschenen Haare sollen mit dem Bier (mit der Zimmertemperatur) begossen werden. Massieren Sie sie ca. 5 Minuten lang. Spülen Sie das Bier aus und trocknen die Haare mit dem Handtuch.

SCHWARZER TEE GEGEN MATTE, DÜNNE HAARE

  • 3 Beutel schwarzer Tee,
  • ½ l Wasser.

Schwarzer Tee ist ein geniales und billiges Kosmetikprodukt, das sich in jedem Haus finden lässt. Sie können schwarzen Tee in allen Bedingungen verwenden – beispielsweise im Urlaub anstelle eines Haarsprays. Dank schwarzes Tees verleihen Sie Ihren Haaren mehr Glanz, Glätte und Elastizität. Schwarzer Tee beugt dem übermäßigen Haarausfall vor, kräftigt dünne Haarsträhnen und intensiviert die Farbe der dunklen Haare.

3 Teebeutel sollen mit ½ l heißem Tee begossen werden. Stelen Sie den Aufguss für 2–3 Stunden ab, damit die Essenz intensiv wird. Verwenden Sie die Spülung nach der Haarwäsche, also gießen Sie sie auf feuchte Haare und wickeln ein Handtuch um den Kopf. Spülen Sie das Produkt nach ca. 20 Minuten aus und tragen einen Haarconditioner auf.

GELATINE – NATÜRLICHE HAARLAMINIERUNG

  • 1 Esslöffel Gelatine,
  • ½ Glas heißes Wasser.

Wenn Sie Ihre Haare schön und intensiv glanzvoll machen wollen, testen Sie die wunderbare Wirkung der Gelatine. Viele Bloggerinnen und Haarfanatikerinnen sind der Meinung, dass sie dieselben Effekte wie die Haarlaminierung gibt.

Bereiten Sie die Gelatine nach der Hinweise aus dem Etikett vor – bewahren Sie aber die oben erwähnten Mengenverhältnisse. Warten Sie, bis die Gelatine schmilzt und kühl wird, und geben Sie dazu einen Teelöffel Haarconditioner. Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen das entstandene Produkt auf die frisch gewaschenen Haare auf. Wickeln Sie ein Handtuch um den Kopf (es ist möglich, ebenfalls eine Kopfhaube aufzusetzen). Nach 30–40 Minuten soll die Gelatine-Maske mit kühlem Wasser ausgespült werden. Trocknen Sie die Haare mit dem Handtuch und stylen sie wie üblich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.