Haar-Coloration zu Hause – machen Sie das wie eine professionelle Friseurin

Die Coloration ist eine Behandlung, die jede Frau bestimmt kennt. Es gibt viele Frauen, die ihre Haare färben lassen, andere wollen die natürliche Haarfarbe nur leicht erfrischen und wählen denselben Farbton. Die Haare sehen nach der Coloration wunderschön und es ist möglich, diese Effekte eine längere Zeit zu bewundern. Die Coloration muss jedoch richtig durchgeführt und die Haare angemessen gepflegt werden. Wenn Sie Geheimnisse der richtigen Haar-Coloration zu Hause kennenlernen wollen, laden wir Sie zur Lektüre ein.

haar-coloration-zu-hause.jpgWie wirkt die Haar-Coloration?

Wie kommt es zur Veränderung der Haarfarbe? Und wie ist es möglich, dass Effekte der Coloration so lange anhalten?

Alles ist möglich dank der Keratin-Schuppen an der Haaroberfläche. Sie lassen sich nicht mit bloßem Auge bemerken. Es ist jedoch möglich, sie zu tasten – es ist ausreichend, den Finger von unten nach oben des Haars zu bewegen. Wenn Sie eine Rauheit spüren, haben Ihre Haare die abstehenden Keratinschuppen. Die Schuppenschicht der Haare heißt in der Fachsprache Cuticula.

Cuticula schützt die Haare vor Beschädigungen, Toxinen, UV-Strahlen. Die Schuppenschicht beugt außerdem dem Wasserverlust aus inneren Haarschichten vor. Wenn Sie Ihre Haarfarbe verändern wollen, müssen die Moleküle des Haarfärbemittels durch Cuticula in die tieferen Haarstrukturen eindringen. Zur Beschleunigung der Coloration muss die Schuppenschicht geöffnet werden – aus diesem Grund enthalten die Haarfärbemittel Ammoniak. Die Substanz erleichtert die Behandlung und bewirkt, dass Pigmente in die tiefen Haarstrukturen  gelangen.

Haare vor der Coloration vorbereiten

Viele Profis empfehlen beim Festlegen eines Termins der Haar-Coloration, die Haare 2 Wochen vor der Behandlung regelmäßig anzufeuchten. Ammoniak in Haarfärbemitteln kann die Haare stark austrocknen, die Feuchtigkeit verlieren und verschlechtert werden. Eine bis zwei Wochen vor der Coloration greifen Sie nach feuchtigkeitsspendende Haarmasken, Haarspülungen und Hydrolate. Eine gute Idee ist ebenfalls, die Feuchthaltemittel anzuwenden – sie binden und halten die Wassermoleküle im Haar. Wählen Sie solche Kosmetikprodukte zur Haarpflege, die Glyzerin, Honig, Panthenol, Aloe Vera oder Harnstoff enthalten.

Bevor Sie ein Haarfärbemittel auf die Haare auftragen, vergessen Sie nicht, dass die trockenen und am besten … fettigen Haare (meistens) gefärbt werden. Der Talg ist dann ein wirksamer, natürlicher Schutz der Haare und erleichtert die Coloration.

Haare zu Hause färben: Anleitung Schritt für Schritt

  1. Bereiten Sie ein Handtuch oder einen Frisierumhang, Handschuhe, Kopfhaube, fette Creme, Wattepads und Abschminkmilch vor.
  2. Ziehen Sie eine solche Kleidung an, die ruhig beschmutzt werden kann.
  3. Bedecken Sie die Arme mit dem Handtuch oder dem Frisierumhang.
  4. Vermischen miteinander Zutaten des Haarfärbemittels und lesen den Beipackzettel genau.
  5. Kämmen Sie die Haare aus und bedecken die Haut bei der Haarlinie (Stirn, hinter Ohren, am Nacken) mit einer fetten Creme reichlich ein. Die Creme schützt die Haut vor Flecken und Verfärbungen. Sie erleichtert ebenfalls die Entfernung der Haarfarbe aus der Haut.
  6. Tragen Sie das Haarfärbemittel endlich auf – der beste Applikator ist … die Zahnbürste. Tragen Sie das Produkt schrittweise auf einzelne Haarsträhnen auf – fangen Sie von der Kopfhaut an und tragen die Farbe genau bis zu Haarspitzen auf. Wenn ein Produkt-Übermaß die Haut beschmutzt, entfernen Sie es sofort mit einem mit Wattepad und einem Abschminkprodukt.
  7. Wenn Sie die ganzen Haare bedeckt haben, setzen Sie eine Kopfhaube auf den Kopf auf. Halten Sie das Haarfärbemittel so lange, wie der Hersteller anweist. Halten Sie es nie zu lange, weil Sie eine andere Haarfarbe bekommen oder die Haare schädigen können.
  8. Bevor das Haarfärbemittel ausgewaschen wird, soll es leicht in die Haare einmassiert werden (Sie können dazu die leicht feuchten Handschuhe anwenden, damit sich das trockene Produkt entfernen lässt.
  9. Das Haarfärbemittel soll ausgewaschen werden: begießen Sie die Haare so lange, bis Wasser völlig rein wird.
  10. VERGESSEN SIE NICHT! Wenn Sie Haaransätze haben, müssen Sie sie zuerst mit dem Haarfärbemittel bedecken, ein paar Minuten abwarten und erst danach die Mixtur auf die ganzen Haarsträhnen auftragen.

Wie pflegen Sie die Haare nach der Coloration?

Die angemessene Haarpflege der colorierten Haare kann die Beschädigungen verringern und die schöne Haarfarbe pflegen. Was ist zu tun?

Haare nach Coloration waschen

Es ist am besten, die frisch gefärbten Haare ca. 48 Stunden lang nicht reinigen. Dann ist die Haarfarbe langanhaltend, weil die Moleküle des Haarfärbemittels viel Zeit dafür haben, in die Haarstruktur einzuziehen. Beim letzten Auswaschen sollen Sie kühles Wasser anwenden, weil es die Schuppenschicht schließt und für die Haarfarbe sorgt. Kühles Wasser kann nicht nur die Farbe, sondern auch die Nährstoffe aus den Haarpflegeprodukten in den Haaren halten.

Kosmetikprodukte für colorierte Haare

Die colorierten Haare brauchen nicht nur regenerierende Substanzen und Nährstoffe, sondern auch solche Inhaltsstoffe, die die Haarfarbe pflegen und dem Ausbleichen der Farbe vorbeugen. Aus diesem Grund gibt es spezielle Kosmetiklinien für colorierte Haare, die solche Substanzen enthalten, die ideal für gefärbte Haare sind. Wenn Sie die Strähnen verstärken wollen, greifen Sie nach einem Shampoo mit Keratin – es ergänzt alle Verluste an der Haaroberfläche. Ein wichtiges Produkt ist darüber hinaus eine Haarspülung oder eine Haarmaske – das Produkt soll möglichst natürlich und frei von komedogenen Substanzen wie SLS sein.

Colorierte Haare sollen auf höchstem Niveau gepflegt werden. Es lohnt sich, in ein qualitätsvolles Haaröl zu investieren und die Haare mindestens einmal in der Woche mit dem Produkt zu pflegen. Die Haare trocknen dann nicht aus und verlieren nicht ihre Farbe. Die Öle sorgen ebenfalls für die Kopfhaut und beugen der Austrocknung der Haarzwiebeln vor. Vergessen Sie nicht, dass Haarsträhnen nach der Coloration eine höhere Porosität als üblich haben können. Suchen Sie diesbezüglich nach Ölen für Haare mit hoher oder normaler Porosität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.